Sonntag, 30. Mai 2010

Geneseungskarte

Hallöchen Ihr Lieben,

heute musste ich ein Genesungskärtchen machen. Meine Mama ist zwar stabil, aber nun sorgen wir uns um meinen Papa. Heute ging es ihm wohl sehr schlecht :o( So habe ich wenigstens einen lieben Gruß fabriziert. Dabei habe ich mit meinen neuen PerfectPearls den HG gespritzt und die Blümchen gleich mit! Die Gutebesserungsmeisterin ist konturengenau ausgeschnitten und mit Abstandhaltern aufgeklebt!


Samstag, 29. Mai 2010

Entspannungskarte aus Mennis Forum

Lieben Gruß sage ich euch und zeige euch mein Entspannungskärtchen nach einem Sketch von menni aus Mennis Forum. Leider kam ich nicht dazu, rechtzeitig anzufangen, dann habe ich mich beeilt. Vielleicht hätte ich mehr matten sollen?

Aber eigentlich gefällt die Karte mir auch ohne viel Mattung!

(HG ist mit Dots&Daisies von SU gemacht, sieht man auf dem Foto nicht so dolle)


Freitag, 28. Mai 2010

Gefärbter Prägefolder

Hallöchen Ihr Lieben,

nächste Woche stehen wieder ein paar Geburtstaeg an (also mindestens 3 Karten) , die Karte für meine Freundin habe ich schon fertig, die zeig ich euch aber erst am 2 Juni (Hallöchen Gabi ;o)  soll doch eine Überraschung sein! )

Und diese hier ist für eine Mitschülerin von Sofie.

Den Prägefolder habe ich mit Distressink eingefärbt, das klappt total super. Und das "Alles Gute" habe ich mit meinen neuen Perferct Pearls ausprobiert, das ist ja auch etwas Feines ;o)

Genesungskarte für einen Jungen

Hallöchen Ihr Lieben,

die letzten Tage waren arbeitstechnisch etwas (?) munter. Gestern war dann der absolute Höhepunkt aber ich habe alles fertig bekommen. Nun habe ich wieder Zeit, meinen Blog zu füttern ;o)

Dies ist die Karte für den Sohn meienr Freundin. Er musste operiert werden und damit er schnell wieder fit ist, hab ich ihm diese Karte gemacht (und ein bisschen Schoki, die hilft doch bekanntlich immer!)


Montag, 24. Mai 2010

Wasserwelten ´à la Betty

Hallöchen Ihr Lieben,

heute war so richtig Sommer-Wasser-Wetter. Die Kinder haben den Pool unsicher gemacht (ich glaube, die gingen auch rein, wenn er voller Eiszapfen wäre ,o) ) und mir war nach Unterwasserwelten.

So habe ich einige Kärtchen mit den tollen Motiven von Betty gemacht.




Upsi

Hallöchen Ihr Lieben,

Romy musste letztens zum Arzt und direkt um die Ecke gibt´s ein tolles Lädchen! (schwärm!) Da ist mir doch tatsächlich folgendes in die Arme gesprungen! ;o)



Donnerstag, 20. Mai 2010

2 braune Kärtchen

Hallöchen, liebe Blogleser, heute habe ich zwei eher untypische Karten von mir zum Zeigen. Braun ist so eigentlich gar nicht meine Farbe, aber so langsam gefallen mir auch braune Karten! ;o)


Mittwoch, 19. Mai 2010

Kleine Naschibox

Hallöchen Ihr lieben Blogleser,

ich habe mir das Scal-Programm geleistet und mir von Bettys Blog die tolle Vorlage runtergeladen und mit der Cricut ausgeschnitten (lieben Dank, liebe Betty, du hast immer so tolle Ideen und soo schöne Sachen.)

Dies ist auch ein erstmaliger Versuch und ich habe gleich meinen neuen Stempel ausprobiert, der aus ihrem Shop ist! Wollte halt hauptsächlich nur mal ausprobieren, wie es wirkt und den Schmetti wollte ich nur mal so colorieren. So kam ich zu dieser doch eher "sparsamen" Box! ;o) Die nächste wird sicher etwas aufwändiger!...


Montag, 17. Mai 2010

Bee happy

Hallöchen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Karte mit einem tolle Whiff of Joy Motiv... Gefallen mir so gut die beiden! Und was sagt Ihr?


Sonntag, 16. Mai 2010

Post bekommen

Hallöchen, Ihr Lieben, ich möchte euch noch ganz tolle Kärtchen zeigen, die ich diese Woche bekommen habe.

Diese Karte habe ich von der lieben Gina05 bekommen von einem "Nachosternwichteln" in Mennis Bastelstube. Dabei waren noch ganz tolle Gltzersteinchen und die tollen Bänder. Ganz lieben Dank dafür.


Diese Karte habe ich von meiner lieben Freundin Gabi bekommen, die kurzfristig am Mittwoch morgen zum Basteln kam. Ganz lieben Dank, liebe Gabi!

Und diese tolle Karte hat mich total überrascht, sie kam von Kerstin hug_dq aus der Stempelecke und ich war total baff.

Über alle drei Karten, die diese Woche kamen, hab ich mich super doll gefreut.

Lieben Dank euch!

Noch ein paar Bienchen

Hallöchen, Ihr Lieben,

ich habe noch ein bisschen mit meinen Bienchen probiert und mein Miniscallopstanzer, den ich mir gerade gegönnt habe, musste unbedingt miteinbezogen werden.

Irgenwas fehlt mir an den Seiten noch, mal sehen, aber ich zeig euch die Bienchen trotzdem schon mal, in der Hoffnung, dass der Frühling endlich angelockt wird!


Samstag, 15. Mai 2010

Bienchen Katrinchen

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal meine Bienchen Katrinchen-Karte. Mich dürstet nach Frühling ;o) da habe ich mir ein paar Bienchen ins Haus geholt...


Freitag, 14. Mai 2010

Schnelles Set

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche war es auf einmal hektisch. Ich habe erfahren, dass Romys Ergotherapeutin Geburtstag hatte und so musste ich von jetzt auf gleich etwas haben.

Das ist daraus entstanden. Hinterher habe ich gesehen, dass ich den Spruch auch hätte matten sollen, war aber dann keine Zeit mehr!

Die beiden HG habe ich mit Versamark Glitzer gestempelt, sieht man wieder nicht auf den Bildern!


Donnerstag, 13. Mai 2010

Simple Schokiverpackung mit Anleitung

Hallöchen, da bin ich heute gleich nochmal. Und ich bin im Anleitungsfieber ;o)

Ich habe euch doch die Tage diese simple Schokiverpackung gezeigt und ich bin nach einer Anleitung gefragt worden.

Also: gefragt - getan!

Und ihr werdet sehen, wie einfach das ist!


Ihr braucht ein Stück Cardstock oder Pappe. Die Breite sollte 24 cm betragen, die Höhe kann variieren, je nach Schokolade!

Ich habe dann diese 24 cm Breite genommen und bei 2, 4, 13 und 15 cm gefalzt.

Dann das Blatt um 90° drehen und bei 2 cm falzen. (der Boden richtet sich nach der schmalen Seite, wenn man die auf drei cm machen möchte, weil die Schoki dicker ist, muss auch der Boden auf 3 cm ausgelegt werden!)

Dann schneidet ihr den Boden wie auf dem folgenden Bild zu.  Und falzt alle Linien (wenn ihr die Außenseite bestempeln möchtet, dann bitt vor dem Falzen).

So sollte es dann aussehen und dann wird alles zusammengeklebt.

Die untere Seite ist dann zu, die obere offen.

Die obere Seite habe ich dann mit einem Kreisstanzer gelocht.

Nun noch Schnickschnack. Ich habe eine Bordüre mit einem Martha Steward Stanzer gewerkelt, um die Schachtel gelegt, an den Rändern geknickt und dann geklebt!

Ihr könnt auch ein Bändchen einarbeiten oder oder oder...

Für den Verschluss habe ich mich entschieden, noch einen Tag zu basteln, den ich mit dem gleichen Herzchen wie in der Bordüre  versehen habe.

Und feddisch! Und ihr seht, wie simpel das ist!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Vatertagskaret mit Anleitung

Hallöchen Ihr lieben Blogleser. 

heute, am Vatertag, zeige ich euch das Kärtchen, das ich meinem Papa gewerkelt habe.

Als Spruch habe ich aus dem Internet einen süßen Reim gefunden. (Wie gesagt, der ist nicht von mir, ich weiß leider auch nicht mehr, wo ich ihn gefunden habe, aber ich fand den soo süß):

Du, ich hab dich lieb. Kommt einmal ein Dieb

und er will dich klauen, werd ich ihn verhauen!

Und so sieht meine Karte aus:


Zunächst habe ich eine weiße Karteikarte genommen und diese 10,5 x 10,5 cm (auf dem Foto habe ich ein anderes Maß genommen und später korrigiert!) groß zugeschnitten. Oben habe ich einen cm abgemessen und von beiden Seiten 3,5 cm eingeschnitten. Diesen "Kragen" habe ich einmal geknickt und wieder aufgefaltet, so dass eine kleine Kante zu sehen ist, gefiel mir einfach besser, kann man aber auch lassen.

Die beiden eingeschnittenen Kanten habe ich umgefaltet, wie einen Kragen. Ich habe ihn mit 2 kleinen Klebepunkten befestigt.

Dann habe ich mein neues Himbeerrot genommen und in den Maßen 23 x 10,5 cm und bei 5,5 cm von der einen Seite und 6,5 cm von der anderen Seite gefalzt.

Die oberen Ecken habe ich mit einem Eckenabrunder gestanzt, ebenso die von dem weißen "Hemd" ;o)

Dann habe ich das Hemd auf die Innenseite festgeklebt. Jetzt fehlen nur noch die Taschen und Knöpfe.

Ach und der Kragen natürlich. Nach Gefühl habe ich die beiden oberen Ecken je nach außen gefaltet.

Aus dem Himbeerrot habe ich noch die Taschen geschnitten: einmal 1 x 2 cm und zwei Mal 1 x 3 cm. Das weiße "Einstecktuch" habe ich dann Pi mal Daumen angepasst.

Die Taschen und das Einstecktuch gemäß eines Jackets ankleben. Die Knöpfe habe ich mit einem weißen Gelstift aufgemalt. Sinnvoll wäre ein Magnetverschluss gewesen, leider hatte ich keinen und mein Jacket geht  immer auf!

Dienstag, 11. Mai 2010

Schokiverpackung

Hallo liebe Blogleser,

heute zeige ich euch eine Schokiverpackung. Die erste habe ich auch auf dem SU-WS letzte Woche gewerkelt. Mir gefällt sie super gut.

Und diese hier habe ich direkt zu Hause gewerkelt, da ich eine Schokolade verschenken wollte.


Die Maße betragen: 21 x 24 cm. An der breiten Seite habe ich bei 2; 4; 13; 21 cm gefalzt. An der anderen Seite bei 2 cm.

Nur noch zusammenkleben, oben ein Loch stanzen und feddisch ist die Verpackung!

Montag, 10. Mai 2010

Anleitung Fotohalter

Hallo liebe Blogleser,

ich habe euch heute morgen diesen Fotohalter gezeigt. Nun bin ich nach einer Anleitung gefragt worden. Also, für alle, die auch ein paar Fotos auf nette Weise verschenken möchten, hab ich das hier für euch!


Zunächst benötigt ihr zwei Stücke Cardstock, das eine ist 10 x 28 cm und wird bei 9cm und bei 23 cm gefalzt.

Das andere Stück ist 11 x 27 cm groß und wird bei 9 und bei 18 cm gefalzt.

Das schmalere der beiden wird zu einer Seite geknickt, das andere wie eine Zieharmonika.

Innen habe ich es mit einem gelben Cardstock in der Größe 9 x 13cm gemattet. 


Die beiden Ränder habe ich auch mit gelb  (9 x 5 und 9 x 8 cm) gemattet und dann weißen (8 x 4 cm und 8 x 7 cm)  Cardstock für das Motiv verwendet 

´

Dann habe ich für die Kreise zuerst die Löcher gestochert, damit man dann zentral stanzen kann. Die großen Kreise sind 1 Zoll, die kleinen 3/4 Zoll groß Dann habe ich mit der Crop a Dile meine Motivpapiere gelocht.

Mit zwei Brads habe ich dann die Kreise mit den gematteten Papieren mit den Motiven verbunden.

Nun kommen wir zu dem breiteren Stück Cardstock. Ich habe mit dem Etikettenstanzer einen "Rauszieher" gestanzt und festgeklebt.

Nun habe ich dieses Zieharmonikapapier auf die gemattete Innenseite geklebt.

Davon habe ich die Seiten, auf die die Fotos kommen sollen auch gemattet,  auf die anderen Seiten kann man dann etwas zu den Fotos schreiben.

Nun kommt der Verschluss. Ich habe ein kleines Gummiband genommen und verknotet. Das kommt dann unter die beiden Kreise und hält den Fotohalter zu.

Und so sieht mein neuer Fotohalter aus. Ich hoffe, ihr konntet mir folgen und viel Spaß beim Nachbasteln.